Vereinsausflug 2012

Heut, so weiß ein Jedermann,

steht ein Ausflug auf dem Plan.

Kurz nach acht, da ging es fort,

zum Erkundigen manch Ort.

So kamen wir mit viel Elan,

in Zell-Weierbach bald an.

Dort ging es dann mit Groß und Klein,

in das Schulmuseum rein.

Auf lust'ge Weise lernte man,

wie früher man, zu Noten kam.

Mit Tafel, Griffel sitzt man hier

und nimmt den Lehrer ins Visier.

Als Musik stand auf dem Stundenplan,

stimmt man ein "Lobet den Herren" an.

In dem Gebäude gleich daneben,

gab es guten Saft aus Reben.

Es schmeckte auch besonders fein,

Der Wein von dem Schulmeisterlein.

Mit dem Bus fuhren wir heiter,

nun zum Mittagessen weiter.

Nach Gengenbach so ging es dann,

weiter hier nach dem Programm.

Mit Blumenschmuck verzierte Gassen,

die konnten sich schon sehen lassen.

Und bei manchem Städtetor,

schauten Gitter noch hervor.

In der Benz-Mühle in Ottenhöfen

ist man zum Vesper noch gewesen.

Bei unserem schönen Schützenhaus,

da stiegen alle glücklich aus.

Am Ende des Tages war jedem klar,

einen Ausflug gibt 's auch nächstes Jahr.